Studienziel und Studienablauf

Foto: luxuz::. / photocase.de

Studienziel

Das Ziel dieser Studie ist es herauszufinden, ob sich ein internetbasiertes Selbsthilfeprogramm positiv auf den Behandlungserfolg bei Psychose auswirkt. Zur Klärung dieser Frage wird in dieser Studie ein 8-wöchiger internetbasierter Selbsthilfeansatz untersucht. Die Teilnahmer erhalten Zugang zum internetbasierten Selbsthilfeprogramm und via E-Mail regelmässige individuelle Unterstützung von einem Psychologen/einer Psychologin der Universität Bern und des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf.

Studienablauf

Nach der Anmeldung erhalten Sie via Email automatisch ausführlichere Informationen zur Studie und eine Einverständniserklärung zur Teilnahme an der Studie.

1. Abklärung

Wenn Sie Ihr Einverständis zur Studienteilnahme geben, erfolgt zunächst online ein erster Abklärungsprozess. Hierbei werden verschiedene Fragen zur Person (z.B. Alter, Geschlecht) und zu möglichen Problemen gestellt. Neben den Online-Fragebogen wird mit allen Teilnehmern ein persönliches telefonisches Interview durchgeführt, um die Kriterien für die Teilnahme an der Studie weiter abzuklären.

2. Dauer und Durchführung

Die Behandlung geht über einen Zeitraum von 8 Wochen und umfasst die Bearbeitung von ca. 8 der 11 verfügbaren webbasierten Selbsthilfesitzungen und den schriftlichen, elektronischen Kontakt mit einer Psychologin/einem Psychologen.

3. Begleitdiagnostik

Alle Teilnehmer durchlaufen neben der Abklärung vor Beginn der Behandlung eine Abklärung unmittelbar nach Ende der Behandlung (nach 8 Wochen). Diese Abklärung umfasst wiederum Online-Fragebögen und ein telefonisches Interview.

Kostenlose Teilnahme und Widerrufen der Teilnahme

Die Teilnahme an der Studie und die Nutzung des Behandlungsprogramms ist kostenlos und freiwillig. Sie können die Teilnahme an der Studie jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen.


> zurück zur Startseite